Applikationsbasierte Netzoptimierung

Wie kommt erneuerbare Energie ins Netz?
Mit den passenden Komponenten ist alles geregelt.

Wie sich unnötige Leitungsverlegungen durch clevere Regelkomponenten vermeiden lassen und die Auswahl an Optionen für eine Optimierung steigt.

Immer mehr Verantwortliche entdecken, wie sinnvoll der Einsatz von Smart Grid-Komponenten ist. Alle, die diese Applikationen bereits verwenden haben sich technisch und wirtschaftlich auf ein zukunftsweisendes Niveau entwickelt. Denn es sind Smart Grid-Komponenten, die über die Bandbreite der Möglichkeiten, erneuerbare Energien einzusetzen, entscheiden. Je mehr Möglichkeiten, desto besser.

Welche Maßnahme für den Ausbau ist technisch, wirtschaftlich und regulatorisch die zielführendste? Mit den Netzberechnungen von egrid finden Sie die Antwort, mit der große Teile der bestehenden Infrastruktur weiter genutzt werden können. Und Perspektiven für eine nachhaltige Energieversorgung der Zukunft.

Planung von Regelkomponenten:

Baustein für Baustein den Erfolg erschaffen.

Je hochwertiger und leistungsfähiger die einzelnen Komponenten, umso Gewinn bringender das Ganze.

Mehr
Spannungsbandverletzungen, Betriebsmittelüberlastungen vermeiden, den konventionellen Netzausbau auf ein notwendiges Maß reduzieren und Zukunftssicherheit gewinnen: regelbare Ortsnetztransformatoren, Batteriespeicher, Längsregler und andere Regelkomponenten spielen dabei eine Schlüsselrolle. egrid plant nachhaltige, solide Netzinfrastrukuturen, übernimmt Umsetzung und Betrieb.
Zuklappen

Monitoring:

Netzperformance in der Live-Übertragung.

Von aussen sieht man einem Netz das ungenutzte Potenzial nicht an. Doch ein Blick in die Tiefen verrät viele wertvolle Informationen.

Mehr
VISUAL_KE-TEC_340X247pxImmer im Bild: Das egrid Live Monitoring eröffnet jederzeit tiefe Einblicke in Netzinfrastrukturen. Das Auslesen von Messdaten bei der Überwachung bringt detailgenaue Klarheit über Zustände und Leistungen.
Zuklappen

Netzdienliche Batteriespeicher:

Die Technologie, die neue Nutzungen ermöglicht.

Kann Strom gespeichert werden, stehen Einspeisung und Nutzung ungeahnte Optionen offen.

Mehr
Ob netzdienlich oder auch für die Regelenergie genutzt: Batteriespeicher sind eine tragende Säule für flexible Betriebszustände. Wo am sinnvollsten installiert zeigt die Netzanalyse. Technische Beratung, Planung, Projektierung und Implementierung folgen. Das Ergebnis sind beispielsweise intelligente Ortsnetzstationen mit Batterie und/oder einem regelbaren Transformator.
Zuklappen