Auslegung und Planung einer PV-Anlage und Elektromobilität bei Staedtler2019-01-23T10:24:31+02:00

Project Description

Auslegung und Planung einer PV-Anlage und Elektromobilität bei Staedtler

(Areale & Sektorkopplung, Energieeffizienz)
Luftbild Staedtler ©2018 Google

Photovoltaik ist ein wichtiger Baustein der Energiewende. Diese Meinung teilt auch die Firma STAEDTLER Mars GmbH. Am Hauptsitz im Norden von Nürnberg sollen deshalb die Dächer der Verwaltungsgebäude zur Erzeugung regenerativen Stroms genutzt werden. Dieser wird innerhalb des Werks vollständig eigenverbraucht.

egrid plante und konzeptionierte die PV-Anlage, untersuchte dafür die elektrische Infrastruktur, bewertete mögliche Anschlusspunkte und ermittelte anhand von Verbrauchslastgängen die optimale Auslegung und Größe der Anlage. Im Folgenden erstellte egrid die Ausschreibungsunterlagen zur Errichtung der Anlage.

Zudem wird auf dem Werksgelände Ladeinfrastruktur für Elektroautos installiert. egrid erarbeitete ein Konzept zur Integration der Ladesäulen in die bestehende Infrastruktur unter Berücksichtigung möglicher Anschlusspunkte und Auslastungen der Transformatoren.