Asset Management

« Zurück

Asset Management

(Netzplanung und Simulation)

Ganzheitliche Bewertung aller Komponenten im Stromnetz

Die Integration erneuerbarer Energien und der steigende Anteil an Elektromobilität erfordern hohe Investitionen von Netzbetreibern in das Stromnetz. Gleichzeitig stehen sie unter hohem Kostendruck durch die Anreizregulierung. Das Wissen über den Zustand im Netz ist dabei meist auf zu viele Köpfe verteilt, weshalb der langfristige Investitionsbedarf nur schwer prognostizierbar ist. Weitere Unbekannte entstehen z.B. durch Netzübernahmen oder Rekommunalisierungen. Es besteht die große Gefahr von Fehlinvestitionen.

Die Lösung: Ein gut fuktionierendes und durchdachtes Asset Management

Wir meistern zusammen mit Ihnen die Herausforderungen, die ein Asset Management mit sich bringt.

Unsere Leistungen:
  • Bewertung von Kabeln, Freileitungen, Stationen und Umspannwerken

  • Festlegen der Bewertungskriterien für Zustand und Wichtigkeit zusammen mit dem Kunden

  • Herausgabe einer Checkliste zur Datenaufnahme

  • Unterstützung bei der Datenaufnahme

  • Bewertung sämtlicher Assets anhand der zuvor aufgenommenen Daten

  • Erstellung einer Aufgabenliste mit Priorisierung und Dringlichkeitsbewertung

Als Ergebnis erhalten Sie vergleichbare Bewertungen von Zustand und Wichtigkeit für alle Netzkomponenten. Daran können Sie konkrete konkrete Maßnahmen wie z.B. Wartung oder Austausch von Komponenten gezielt ableiten.

Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir Mehrwert:

2019-04-10T09:07:29+02:00